GNU Pascal installieren bei Mac OS X

Installation

Es beginnt auf der Webseite von GNU Pascal, die da lautet: http://www.gnu-pascal.de.

Ein paar Klicks weiter kommt man auf eine Downloadseite für Mac OS X, zur Zeit diese: http://www.microbizz.nl/gpc.html.

Dort bekommt man nach ein paar Klicks weiter ein .tar Archiv zum Download, wo nach dem Auspacken ein Installationspacket enthalten ist.

Nach der Installations von dem Packet kann man schonmal im Terminalfenster "gpc" eintippen und bekommt die aktuelle Version angegeben.

Erstes Programm

Für ein erstes Programm legen Sie einen neuen Ordner an. In diesen Ordner speichern sie mit einem Texteditor (z.B. BBEdit) folgenden Text als Programm:

program Test;
begin
WriteLn("Hello");
end.

Speichern Sie das Programm unter dem Namen "main.pas" in einem Ordner Test in Ihrem Benutzerordner.

Im Terminal geben Sie folgende Befehle ein (In Klammern eine Erklärung):

cd test (in den Ordner Test wechseln)
gpc -o test main.pas (Kompilieren zu Programm namens test)
./test (Programm starten)

Wenn Hello ein paar Zeilen tiefer steht, dann funktioniert es.




Links
MBS Realbasic Chart Plugins

In Erinnerung and den lächelnden Mac Plus, den man beim Start von Mac OS 1 bis X.1 sieht...