Abizeitung 2000

Bertha von Suttner Gymnasium Andernach - Seite 157

157-Erwartungen an Religion

Vorheriges   Startseite   Index   Größere Ansicht   Nächstes

Seite 157, 157-Erwartungen_an_Religion

Download Bild: 157-Erwartungen_an_Religion.jpg   Download PDF: 157-Erwartungen_an_Religion.pdf.


Text auf dieser Seite:

als wir gehen lernten
157
Abi-Jahrgang 2000
Erwartungen an den Religionsunterricht
Christian Schmitz
Bernd Masberg, 01.09.1998
Meine Erwartungen an den Religionsunterricht in der 12 und 13
Zuerst einmal möchte ich von vorne weg klarstellen, daß ich im
Religionsunterricht aus zwei Gründen geblieben bin:
1. der hohe Unterrichtsausfall
2. ein lockerer, nicht anstrengender Unterricht
Nun, meine Erwartungen sind die selben geblieben: nicht zu viel Arbeit,
aber mir ist auch klar, daß dies leider auch nicht geschieht, da die
Erwartungen des Lehrers an mich in dem Fach Religion auch nicht weit
über meinen liegt. Desweiteren interessiert mich die Religion auch nicht
so, daß ich sagen könnte, ich will viel dafür arbeiten. So muß ich mich
nun 2 Jahre durch den Unterricht quälen und ich hoffe, dass der Lehrer
Themen bringt, die mir helfen, ein bisschen Freude am Unterricht zu
finden, so daß ich gerne mitarbeite
Vfz




Links
MBS Xojo PDF Plugins

In Erinnerung and den lächelnden Mac Plus, den man beim Start von Mac OS 1 bis X.1 sieht...