Abizeitung 2000

Bertha von Suttner Gymnasium Andernach - Seite 147

147-Die Brueck-Gedicht

Vorheriges   Startseite   Index   Größere Ansicht   Nächstes

Seite 147, 147-Die_Brueck-Gedicht

Download Bild: 147-Die_Brueck-Gedicht.jpg   Download PDF: 147-Die_Brueck-Gedicht.pdf.


Text auf dieser Seite:

als wir gehen lernten
147
Abi-Jahrgang 2000
Die Brück` herbei
Ode an das KSG
“Wann treffen wir zwei wieder zusamm´?”
“Irgendwann am Kurfürstendamm.”
“Am Wendehammer.” “Ich tu´, was ich kann.”
“Ich mehr.” “Ich komme vom Lernen her.”
“Und ich vom Spielen. Ich weiß viel mehr.”
“Hei, das gibt ein Ringelrein,
die Brücke soll dann geschlagen sein.”
“Und der Neid, der in die Bücke tritt,
schon immer im Weg?” “Der darf nicht mit.”
“Darf nicht mit.” “Neid, Neid
Ist das Gebild´der Zerstrittenheit!”
Und die von-Suttners ohne Rast und Ruh´,
denn in Hoffnung streben dem Frieden zu,
und warten, ob ein Kurfürst nicht
über die Schlucht hin “Versöhnung,” spricht,
“Versöhnung, trotz Neid und Übermut,
Friede tut uns allen gut!”
Der von-Suttner jetzt: “Ist es nur Schein
Oder wirkliches Ziel? Friede muss sein!
Unsere Ode soll sein der erste Schritt,
Wir fordern euch auf: Macht alle mit!”
Verena Kracht, Sonja Fechtner, Nina Ackermann




Links
Christians Software aus Nickenich

In Erinnerung and den lächelnden Mac Plus, den man beim Start von Mac OS 1 bis X.1 sieht...