Abizeitung 2000

Bertha von Suttner Gymnasium Andernach - Seite 22

022-l-wandertag maxdorf

Vorheriges   Startseite   Index   Größere Ansicht   Nächstes

Seite 22, 022-l-wandertag_maxdorf

Download Bild: 022-l-wandertag_maxdorf.jpg   Download PDF: 022-l-wandertag_maxdorf.pdf.


Text auf dieser Seite:

homo sABIens 2000
22 Abi-Jahrgang 2000
Ich mach jetzt Mathe!!!!!!!!!!
2.9.1999 gegen 9 Uhr irgendwo im großen Haus:
Es begann während einer Mathestunde bei unserem allseitsgeliebten Herrn Maxdorf. Bis
dato waren wir immer mehr oder minder gut ausgekommen. Bis dato!
Herr Maxdorf, von uns auch liebevoll Maxi-Boy genannt, sprach das Thema “Wandertag”
an. Wie immer waren wir mit unserer Planung spät dran, aber das gehört doch dazu, oder?
Nach langen den Unterrichtsbeginn verzögernden Überlegungen und Diskussionen standen
eine Nachtwanderung und ein Besuch im Zoo zur Wahl. Mit knapper Mehrheit entschied
man sich für den Zoobesuch. Katja M. übernahm die ehrenvolle Aufgabe sich nach den
Fahrpreisen der DB von Andernach nach Köln und Frankfurt zu erkundigen. Danach wollte
sich der Kurs dann für das billigere Ziel entscheiden.
Eine Mathestunde später, Nachmittags-Unterricht:
Katja berichtete, dass das Ticket nach Frankfurt ca. 30 DM kosten würde, was den meisten
für einen Wandertag überteuert schien. Es gab ja auch noch die Möglichkeit günstiger nach
Köln zu fahren. Auch die Nachtwanderung stand noch im Raum. Doch da war Maxi-Boy
ganz anderer Meinung. Er habe schon bei der Schulleitung die Fahrt nach Frankfurt eingereicht
und er könne das nicht mehr ändern und sowieso wäre schon viel zu viel Unterrichtszeit für
die unsinnige Wandertagsdiskussion draufgegangen. Ein wenig erstaunt bemerkten wir, dass
überhaupt noch keine Abstimmung für den einen oder anderen Zoo stattgefunden habe und
dass, wenn wir nach Köln führen, die Schulleitung ganz gewiss nichts dagegen habe, zumal
wenn sie überhaupt nichts erführe. Maxi-Boy blieb stur und rief zornig: “Entweder Frankfurt
oder gar nichts!” Das Votum des Kurses war eindeutig. Frei haben ist doch besser als
Wandertag! Einer fragte nach. Maxi-Boy lachte dämonisch und sagte: “Nein! Natürlich
nicht! Wir machen statt dessen Mathe.” Es kam der einlenkende Vorschlag von uns, einfach
spazieren zu gehen. ( Wir wußten doch genau, das die unberührte Natur und das Wandern
ein Faible von unserm Maxi-Boy ist.) Außerdem ist spazieren gehen immer noch besser als
Mathe! “Ich lasse jetzt nicht mehr mit mir diskutieren”, schrie er. “Wenn ihr euch nicht
rechtzeitig für ein Ziel entscheiden könnt, habt ihr eben Pech gehabt!” So stinksauer hatten
wir ihn noch nie erlebt, obwohl uns andere Schüler schon vor seinen Wutausbrüchen gewarnt
hatten. Wir verstanden die schöne heile Mathe-Welt nicht mehr. Was wäre so schlimm
gewesen, kurzfristig doch wandern zu gehen?
Unser schönster Wandertag




Links
MBS Realbasic Plugins

In Erinnerung and den lächelnden Mac Plus, den man beim Start von Mac OS 1 bis X.1 sieht...